Image not available

Das Next-Level Trainingskonzept

Zurück zur schmerzfreien Mobilität

habe ich keine Zeit,

ich warte lieber, bis ich es nicht mehr aushalten kann.

Für Schmerzen

Image not available
Image not available
Image not available

Ich erwarte viel von funktionalem Training, denn wer Zeit und Energie für körperliche Betätigung investiert, sollte zweckorientiert, schnell, abwechslungsreich und mit viel Spaß an sein Ziel kommen. Nur dann haben wir Trainer alles richtig gemacht.

Image not available

Sabine Thalhammer

Image not available
Image not available

Ich erwarte viel von funktionalem Training, denn wer Zeit und Energie für körperliche Betätigung investiert, sollte zweckorientiert, schnell, abwechslungsreich und mit viel Spaß an sein Ziel kommen. Nur dann haben wir Trainer alles richtig gemacht.

Image not available

Franz Prost

Image not available
Image not available

Ich erwarte viel von funktionalem Training, denn wer Zeit und Energie für körperliche Betätigung investiert, sollte zweckorientiert, schnell, abwechslungsreich und mit viel Spaß an sein Ziel kommen. Nur dann haben wir Trainer alles richtig gemacht.

Image not available

Eric Rudhof

Image not available
Image not available

Ich erwarte viel von funktionalem Training, denn wer Zeit und Energie für körperliche Betätigung investiert, sollte zweckorientiert, schnell, abwechslungsreich und mit viel Spaß an sein Ziel kommen. Nur dann haben wir Trainer alles richtig gemacht.

Image not available

Klaus Hornung

Image not available
Image not available

Ich erwarte viel von funktionalem Training, denn wer Zeit und Energie für körperliche Betätigung investiert, sollte zweckorientiert, schnell, abwechslungsreich und mit viel Spaß an sein Ziel kommen. Nur dann haben wir Trainer alles richtig gemacht.

Image not available

Rainer Koenig

ball.pngZurück zur
schmerzfreien Mobilität

Zielführend sollte eine Verbesserung und Wiederherstellung der Leistungsfähigkeit, der Koordination, der Beweglichkeit aber vor allem die Steigerung der Schmerzfreiheit bei jungen sowohl als auch älteren Menschen sein, um deren Lebensqualität zu erhöhen. Das FTZ-Trainer- und Physiotherapeutenteam führte vor diesem Hintergrund Erkenntnisse aus, der bewegungsfunktionalen Trainingstherapie und physiotherapeutisches Fachwissen zusammen und entwickelten ein völlig neues Trainings- und Therapiekonzept: das F4 functional.

Siegel-UniF4 functional verfolgt in der Trainingstherapie den ganzheitlichen Ansatz. Das heißt, Ursachen für Schmerzen und Bewegungseinschränkungen können bei vielen Menschen nicht nur in der betroffenen sondern oft auch in der benachbarten Muskel-Gelenkregion liegen.

Die auftretenden Schmerzen haben in diesem Falle bereits Folgefehler, wie zum Beispiel Schonhaltung, Schutzspannung und falsche Ansteuerung der Muskeln, verursacht.


F4 functional – Allem voran steht ein umfangreiches Testing

In einem einstündigen ausführlichen Gespräch bespricht der F4 functional Trainer mit Ihnen Ihre subjektive Schmerzwahrnehmung (vorrangig physisch jedoch auch psychisch) und die damit einhergehenden Störfaktoren in Ihrer Mobilität. Das Gespräch bietet die optimale Basis für eine lösungsorientierte Behandlung und individuelle Trainingsmethoden. In anschließenden Tests bestätigen sich Ihre angegebenen Aussagen und werden parallel von der F4 functional Datenbank auf mögliche Ursachen überprüft. Abschließend erhalten Sie aus über 300.000 möglichen Trainingsprogrammen einen auf Ihre Problemlösung zugeschnittenen Plan mit zehn F4 functional Trainingseinheiten.

Das Testing umfasst folgende Bereiche:

1. Anamnese im allgemeinen sowie im Bereich Stress und Schmerz. Befundungsfragen (z.B. Verletzung, künstliche Gelenke usw.)

2. Testing in folgenden Bereichen:
Gangbildanalyse, Gleichgewichts- und Funktionstest, Sichtbefund, Flexibilitäts- und Koordinationstest.

3. Darstellung der Lifeline nach:
Gleichgewicht, Kraft, Beweglichkeit und Funktion zum Startzeitpunkt und begleitend nach jedem Training zur Fortschrittskontrolle.

4. Das in Punkt 2 durchgeführte Testing sucht die richtige Übung im richtigen Schwierigkeitsgrad heraus.

Im Abschlusstest wird das subjektive Wohlbefinden und die objektive Verbesserung gemessen.

 

 

Probanden-Interviews, die das F4 functional Training absolviert haben:

F4-logo
Ein tolles Konzept braucht Begeisterung und Erfolge


Anwender schildern Ihre Erfahrungen.

 F4 linie


F4-RaumDie 4 Säulen des F4 functional

F4 functional bildet quasi die Schnittstelle zwischen Therapie und Alltag bzw. sportlicher Betätigung.

 

 

1

Funktionsherstellung –

die medizinischen, therapeutischen Beweggründe


Das F4 functional sorgt für die Fehlerbehebung in den Muskelkettenschaltungen nach Verletzung oder Schädigung und löst die muskuläre Schutzspannung sowie verletzungsbedingte Schonhaltung. Es erfolgt sowohl ein gezielter Kraftaufbau als auch eine Gelenkzentrierung, wodurch eine Schmerzreduktion bis hin zur Schmerzbeseitigung erreicht wird. Typische F4 functional Kunden haben: Rückenschmerzen, Sprunggelenk-, Knie- Hüft- und Schulterprobleme, künstliche Gelenke, eine Operation hinter sich oder einfach „nur“ Schmerzen.

 

2

Funktionsverbesserung –

die Erhaltung der körperlichen Leistungsfähigkeit bzw. Prävention

F4 functional richtet den gesamten Körper ideal aus, zentriert ihn und sorgt für ein spezifisches Achsentraining. Haltungsfehler, die durch Bewegungsmangel oder einseitige Belastung im Alltag entstanden sind, werden korrigiert und weiteren Störfaktoren vorgebeugt. F4 functional stellt die körperliche Fitness für Beruf und Alltag her und bietet eine ideale Vorbereitung für Training jeglicher Art – egal ob Anfänger oder Leistungssportler.

 

3

Motorische Entwicklung –

motorischVerbesserung der motorischen Entwicklung bei Kindern


Das Programm wird hierbei an die jeweilige Entwicklungsphase des Kindes angepasst und gleicht vor allem veränderte Lebens- und Entwicklungsprozesse aus. Es fördert zudem die Konzentration, Feinmotorik und Beweglichkeit und beugt damit Haltungsschäden vor.

 

4

Leistungssteigerung –

sportartspezifisches Training zur Steigerung der individuellen Leistungsfähigkeit

Speziell der aktive Sportler weiß: Kraft ist nicht gleich Kraft. Mit F4 functional wird die Kraft in Funktion gebracht, also auch die Bewegung trainiert und nicht nur die Muskulatur. Dieses sportartspezifische Training steigert die individuelle Leistungsfähigkeit und eignet sich bestens zur Verletzungsprophylaxe.

 

 F4 linie


Zeugen überzeugen

dr-wolf-andreas-rossbergDr. Wolf-Andreas Roßberg / Testimonial

Aus meiner Sicht handelt es sich hier um eine differenzierte, allumfassende Form der Physiotherapie mit Trainingselementen kombiniert, die auf einer sorgfältigen Anamnese des muskulären Halte- und Funktionsapparates des Menschen basiert. Der große Vorteil gegenüber herkömmlichen physiotherapeutischen Methoden, deren Behandlungsfokus lediglich das erkrankte Körperteil ist, integriert F4 functional Training auch Folgezuständen benachbarter Körperteile und deren Mitbehandlung. Ebenso haben mich die Erfolge meiner Patienten von der Wirksamkeit dieser Therapie überzeugt, denen ich vor Beginn eine Diagnose erstellt habe. Persönlich habe ich bei der Ausheilung einer Schulterverletzung, die ich mir bei einem heftigen Fahrradunfall zugezogen habe, beste Erfahrungen mit dem F4 functional gemacht und kann es, bei entsprechender Indikation, wärmstens auch anderen empfehlen.

 

christoph-krallerChristoph Kraller / Testimonial

F4 functional Training kann jeder machen, dafür muss man kein Profisportler sein. Was mir gut tut, kann für meine Mitarbeiter nicht schlecht sein. Deshalb unterstützte ich die Mitarbeiter der SOB mit einem Zuschuss am F4 functional Training. Das Training wird individuell zugeschnitten und man wird von professionellen Trainern begleitet.

Beachtlich finde ich auch die Zusammenarbeit mit der Universität in Jena, die hervorragende Studienergebnisse vorzuweisen hat. Meine Mitarbeiter klagen häufig über Rückenschmerzen und Gelenkprobleme. Egal ob der Bewegungsarme im Büro oder der hart arbeitende an den Zügen - alle hätten guten Grund, das F4 functional Training präventiv in Anspruch zu nehmen. Ich empfehle meinen Mitarbeitern, regelmäßig das F4 functional Training im FTZ Mühldorf.

 

herbert-sallerHerbert Saller / Testimonial

Nach einem Unfall mit zertrümmerter Kniescheibe hatte ich, trotz intensiver, halbjähriger Therapie, immer noch erhebliche Probleme – besonders beim Radfahren, Laufen und meiner beruflichen Tätigkeit als selbstständiger Handwerker.

Bereits nach den ersten F4 functional Trainingsstunden stellte sich eine erhebliche Verbesserung ein. Auch nach einer weiteren Operation, die zusätzlich Hüftbeschwerden mit sich brachte, konnten sämtliche Fehlbelastungen korrigiert und die Funktion wieder hergestellt werden.  Noch heute nehme ich gelegentlich Erhaltungstraining in Anspruch und nur aufgrund des F4 functional Trainings kann ich wieder Sport treiben, in einer Form, wie ich sie mir nach dem Unfall nicht hätte vorstellen können.

 

monika-hegen-tytgatMonika Hegen-Tytgat / Testimonial

Ich fühlte mich aufgrund von Verspannungen permanent in meiner Lebensqualität eingeschränkt. Auch nach dem Sport war keine erhebliche Verbesserung zu verspüren, manchmal sogar eher eine Verschlechterung. Fortan entschied ich mich für das neuartige F4 functional Training und spürte innerhalb weniger Wochen eine deutliche Verbesserung meiner gesamten Muskel- und Bewegungsstruktur.

Ich  fühle mich deutlich beweglicher und ein von mir bereits „akzeptierter“ Schmerz in den Hüften ist mit den Übungen ganz verschwunden. Für mich ist klar, es ist mehr als lohnenswert, sich mit diesem neuartigen Trainingskonzept auseinanderzusetzen.

 

... folgt

F4 Premium-Training in Bildern